Volxakademie - Zentrum für inklusive Kultur

Volxakademie- Zentrum für inklusive Kultur

Die Volxakademie lädt jede und jeden ein, sich in kulturellen Projekten selbstständig einzubringen, zu lernen und gemeinsam Ideen für das Engagement in anderen Lebensbereichen zu entwickeln.

 

Sie ist zugleich Ort des Experimentierens und Lernens, des Diskurses und der Entwicklung. Die Arbeit basiert auf künstlerischen Erfahrungen und Vorgehensweisen. Dies geschieht einerseits in Theater- und Performanceprojekten. Andererseits in thematischen Workshops, Seminaren, Tagungen, Gesprächen und Beratungen.

 

Zugänge und Angebote

 

x künstlerische Beteiligung an themenorientierten Volxtheater- und Performanceprojekten in heterogenen Gruppen

x allgemein zugängliche Kolloquien und individuelle Beratung zur Reflexion und Übertragung von Erfahrungen inklusiver Kulturarbeit

x Erforschung und Vermittlung von Theorie und Praxis inklusiver Kulturarbeit

 

Weitere Informationen und Termine unter "Aktuell" oder wenden sie sich telefonisch an Matthias Gräßlin unter 0521-144 3040 oder per Mail theaterwerkstatt[at]bethel.de

 

Die Volxakademie wird gefördert von der LWL-Kulturstiftung Westfalen Lippe.