»Nachricht von Nr. 31« - Die neue Produktion des Jugendvolxtheaters

Am Mittwoch, 03.07. feiert um 19 Uhr in der Theaterwerkstatt Bethel das Jugendvolxtheater mit ihrer neuen Produktion Premiere. Weitere Vorstellungen finden am Donnerstag, 04.07. und am Freitag, 05.07., jeweils um 19 Uhr statt.

 

Premiere Mittwoch, 03.07., 19 Uhr, Theaterwerkstatt Bethel

weitere Termine Donnerstag, 04.07. und Freitag, 05.07. jeweils 19 Uhr

Eintritt: 12,– / erm. 6,–

Karten unter 0521 144 3040, theaterwerkstatt@bethel.de oder www.kulturoeffner.de

 

Stellt euch vor, ihr würdet in einem Staat leben, in dem ihr keinen Namen und keine richtige Identität habt. Stellt euch vor, ihr würdet alle nur eine Nummer im System sein. Stellt euch vor, ihr würdet eure Tage damit verbringen, für das System zu arbeiten, ihren Anweisungen Folge zu leisten und zu gehorchen… Soll das etwas schon alles gewesen sein? Soll das der Sinn des Lebens sein?

Stellt euch vor, dass eines Morgens eine Nachricht von Nr. 31 kommt, die mit den Worten beginnt: „Wenn ihr dieses Video seht, dann gibt es mich vielleicht gar nicht mehr.“ Diese Nachricht bringt einen Stein ins Rollen und verändert euer Leben.

 

Regie Canip Gündogdu und Katrin Meyer

 

Zurück