Mauer_Fälle im »Schafstall«

Das Volxtheater ist erneut zu Gast im Kloster Marienmünster und präsentiert seine aktuelle Produktion. Herzlich Willkommen!

 

Termin Donnerstag 03.10. 19.30

Abtei Marienmünster | 37696 Marienmünster

[Eintritt: 10 €]

 

2019 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Im Thema Mauer spiegeln sich vielfältige Aspekte, Geschichte(n) und gesellschaftliche Funktionen. 2015 öffnete Deutschland für Millionen Geflüchtete die Grenzen. Zeitgleich werden weiterhin Mauern zur Abschottung vor armen und andersdenkenden Menschen errichtet. Der soziale und politische Druck wächst. Angst und Hass nehmen zu. All diese Aspekte aufgreifend trägt das Volxtheater-Ensemble verschiedenstes Material zusammen und präsentiert seine neue Produktion Mauer_Fälle – von Zusammenbrüchen und neuen Hoffnungen.

 

Wände, Wälle, Türme und Schächte … Bauwerke stehen immer zugleich für Schutz und Ausgrenzung, Umfriedung und Aggression. Wenn Mauern gebaut werden, wird Vertrauen verwehrt. Fallen sie, besteht Hoffnung auf Neues. In einer rasanten Mischung aus Schauspiel, Tanz und Musik erzählt das Volxtheater-Ensemble in seiner neuesten Inszenierung von Freiheitsgedanken, Umbrüchen und Entgrenzungen, genährt von berührenden Erzählungen aus Literatur, Geschichte und Gegenwart.

 

Leitung Matthias Gräßlin und Katrin Nowak

 

Musik Nils Rabente (piano, keybords) und Leon Brames, (Drums, Percussion)

 

Sie wünschen die Zusendung von Karten? Gern – schreiben Sie bitte eine Mail an karten@kulturstiftung-marienmuenster.de. Sie erhalten dann eine Rechnung und nach Zahlungseingang die Karten. Für den Versand der Karten berechnen wir 1 € Versandkosten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anschrift anzugeben!

 

Zurück