Volxperformance beim International Short Film Festival Detmold zu Gast

Am Sa, 01.06. präsentiert das Performancekollektiv ihre neue Produktion um 18 Uhr im Hangar 21 beim International Short Film Festival Detmold.

 

Termin Sa, 01.06., 18 Uhr, Hangar 21, Detmold

Weitere Informationen siehe International Short Film Festival Detmold

 

Die Volxperformance-Gruppe fragt sich in diesem Jahr: Wo fühlen wir uns Zuhause? Brauchen wir in Zeiten von extremer Beschleunigung und Mobilität noch ein Zuhause? und: Wie kann dieses Zuhause aussehen?


In Zeiten rapider Mietsteigerung, Strukturwandel, Landflucht, Ambulantisierung von Menschen mit Unterstützungsbedarf und weiterer Faktoren des Sozialen Wandels ist die Wohnsituation weiter Teile der Bevölkerung in Europa zunehmend ein drängendes Thema. „Zuhause“ verweist jedoch auf weit mehr als das. Es meint Orte der Geborgenheit, Zuflucht und sozialer Verwurzelung. Anhand aktueller Texte, Diskussionen, eigener Interessen, Ideen und Visionen entstand in kollektiver Zusammenarbeit eine Performance, die zum Nachdenken anregt, die vor Entscheidungen stellt und berührt.


Leitung Laura Kreutz, Mitja Brinkkötter und Nicole Zielke

 

Spieler*innen Dario Badziong, Mitja Brinkkötter, Medea Feidieker, Alexander Kapis, Esther König, Mark König, Irmi Kreutz, Laura Kreutz, Berit Meiners, Katrin Meyer, Joachim Peters, Anika Pöhlitz, Sigrid Polanski, Lucie Quack, Dietmar Teich, Bettina Weber, Isabel Weber, Navid Razavi, Nicole Zielke

 

Zurück