Publikationen

Unsere Veröffentlichungen

Interdisziplinäre und praxisorientierte Veröffentlichungen

Wir freuen uns sehr, dass wir mittlerweile mehrere Bücher gemeinsam mit vielen Expert:innen und Netzwerkpartner:innen veröffentlichen konnten. Doch nicht nur Bücher sind entstanden, sondern auch ein Podcast oder diverse Fachartikel. Diese Darstellung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber sie gibt Ihnen einen kleinen Überblick und Eindruck.

 

In unseren Veröffentlichungen stellen wir neben unterschiedlichen theoretischen Konzepten und methodischen Ansätzen unserer Arbeit auch zahlreiche Praxisbeispiele unserer auf Heterogenität und Vielfalt basierenden Theaterarbeit vor.

 

Melden Sie sich, wenn Sie Rückfragen haben. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail:

+49 (0)521-144-3040

theaterwerkstatt@bethel.de

Diese Publikation dokumentiert die Entwicklung eines Handlungskonzeptes für inklusive und diverse kulturelle Praxis, sowie zur Bildung und Weiterentwicklung von Netzwerken zur dezentralen Förderung inklusiver Kultur.

Weiterlesen …
»Sahne Rolle Rückwärts«

Podcast für eine offene, diverse & wertschätzende Gesellschaft

Antonia, Christin und Ferdinand von be able e. V. und Matthias, Mitja und Nici von der Theaterwerkstatt Bethel stecken hinter der Idee für die Publikation einen Podcast zu machen, der 2023 auf allen gängien Streamingdiensten veröffentlicht wurde.

Weiterlesen …

Quartier inklusiv

Zusammen mit dem Bielefelder Aktionsbündnis Inklusion haben wir einen Podcast »Quartier Inklusiv« gemacht.

Weiterlesen …

Zum Abschluss des Entwicklungsprojektes »Volxakademie – Zentrum für inklusive Kultur« ist ein Sammelband entstanden, der aus verschiedenen Perspektiven einen umfassenden Überblick zum Konzept der Volxkultur gibt.

Weiterlesen …

Von 2012 bis 2013 fand die offene Schreibwerkstatt Lyddaratur unter den Leitung von Anna Bella Eschengerd statt. In Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus Lydda sind »Texte aus dem Multiversum« entstanden.

Weiterlesen …

Die Vielfalt menschlichen Ausdrucks, die uns in diesem Fotoband begegnet, erscheint als pures babylonisches Vergnügen.

Weiterlesen …

 

Herausgeberschaften

 

Gräßlin, M./Zielke, N. (Hrsg.): Ins Offene. Kultur der Vielfalt gestalten. Athena bei wbv. Bielefeld. 2023

 

Gräßlin, M./Zielke, N. (Hrsg.): Volxkultur – Ein künstlerischer Ansatz für die offene Gesellschaft. ATHENA Verlag. Oberhausen. 2019

 

Gräßlin, M. (Hrsg.): Das eigene Theater. Die Theaterwerkstatt Bethel als Raum für künstlerische Entfaltung. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2008

 

Gräßlin, M./Heinrich, J. (Hrsg.): Texte aus dem Multiversum – Geschichten aus fünf Jahren Schreibwerkstatt. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2014

 

Gräßlin, M. (Hrsg.): Ein BABYLONisches Vergnügen. Rheinlandia-Verlag. Siegburg. 1997

 

Aufsätze

Zielke, N.: Shhh... – UNSERE STIMMEN SOLLEN NICHT ERSTICKEN! IN: BEM - Betrifft Mädchen. 37. Jahrgang/Heft 1. Beltz Juventa. Weinheim. 2024. S. 51-52

 

Gräßlin, M.: Hier kommt alles zusammen. Die Volxkunstakademie im Wechselspiel der Künste. IN: Innenlicht. 50 Jahre Künstlerhaus Lydda. Kerber Verlag. Bielefeld. 2020. S. 359-361

 

Gräßlin, M.: Volxkultur. Ein künstlerischer Ansatz für die offene Gesellschaft. IN: Orientierung. Fachzeitschrift für Teilhabe. 02/2020. S. 5-7

 

Zielke, N.: Formen der Selbst- und Weltbeziehungen im Theater. IN: Kulturelle Bildung Online: https://www.kubi-online.de/artikel/formen-selbst-weltbeziehungen-theater. 2019

 

Gräßlin, M.: Bibliodrama und Theater im schöpferischen Zwist. IN: Gesellschaft für Bibliodrama e.V. (Hrsg.): TEXT RAUM. Nr. 50. 25. Jhrg. 2019. S. 26-28

 

Gräßlin, M.: Volxkultur im Museum. Theaterarbeit mit heterogenen Gruppen als Zugang für Menschen mit kognitiven Einschränkungen. IN: Maul, B./Röhlke, C. (Hrsg.): Museum und Inklusion. Kreative Wege zur kulturellen Teilhabe. transcript. Bielefeld. 2019. S. 97-109

 

Gräßlin, M.: Klaut! Klaut! Klaut! IN: Hoffmann, A. (Hrsg.): Alles nur geklaut. Ausstellungskatalog des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern Dortmund. 2019

 

Gräßlin, M./Hexelschneider, D.: Volxakademie – Inklusive Kultur für eine offene Gesellschaft. IN: Gerland, J./Keuchel, S./Merkt, I. (Hrsg.): Schriftenreihe Kunst, Kultur und Inklusion. Band 2: Ausbildung für künstlerische Tätigkeit von und mit Menschen mit Behinderung. ConBrio Verlagsgesellschaft. Regensburg. 2017

 

Quack, A./Zielke, N.: Inklusive Theater-Räume. Modell aktiver kultureller Teilhabe. IN: Gerland, J.(Hrsg.): Kultur. Inklusion. Forschung. Beltz Juventa. Weinheim, Basel. 2017. S. 168-181

 

Gräßlin, M./Heinrich, J.: Künstlerisches Wissen in Bethel. IN: v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel (Hrsg.): bethel > wissen. Bethel Verlag. Bielefeld. 1/2017

 

Gräßlin, M.: Im Spiel lässt sich die Welt erweitern. IN: Henke, M. (Hrsg.): Alles um uns ist Kultur. Journal – Ein Magazin von proWerk und Betriebe Bethel. 2016. S. 8-9

 

Gräßlin, M.: Inklusive Kultur als Menschenrecht. IN: Infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung. Nr. 121. Okt 2016

 

Länger, C.: Jenseits der Sprachlosigkeit. Künstlerische Kommunikation mit Menschen mit Behinderungen. IN: Wüllenweber, E. (Hrsg.): Einander besser verstehen. Hilfen und Ansätze für Menschen mit geistiger Behinderung, mit Lernbehinderung und bei Autismus. Band 1: Kommunikation und Kommunikationsgestaltung. Lebenshilfe-Verlag. Marburg. 2014. S. 106-116

 

Gräßlin, M.: »Alles auf 0! – Die Theaterwerkstatt Bethel als gelebte Vision einer inklusiven Gesellschaft«. IN: Orientierung – Fachzeitschrift der Behindertenhilfe. 1/2013

 

Gräßlin, M.: Für eine Kultur des Lebens – ein Plädoyer für inklusive kulturelle Bildung. IN: Infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung. Vom Rand in die Mitte. Inklusive Kulturarbeit. Nr. 105. 2012

 

Gräßlin, M.: DiaLog – Wo sich Kunst und Leben kreuzen. IN: Heinrich, J. (Hrsg.): Künstlerhaus Lydda. Meine Kunst ist ein Geheimnis. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2011. S. 246-249

 

Gräßlin, M.: Das eigene Theater im Kirchenraum. Künstlerische Wege und soziale Prozesse im Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel. IN: Hemke, J./Hoffmann, K. (Hrsg.): Begegnungen zwischen Kirche und Theater. Impulse, Dialoge und Projekte. Schibri-Verlag. Berlin. 2011. S. 161-173

 

Gräßlin, M.: Interessen vertreten.erkennen.ausdrücken.durchsetzen. Bundesverband evangelischer Behindertenhilfe (Hrsg.). Primelineprint. Berlin. 2010

 

Länger, C.: Jenseits der Sprachlosigkeit. Kunst und Kommunikation mit Menschen mit komplexen Behinderungen. IN: Gräßlin, M. (Hrsg.): Das eigene Theater. Die Theaterwerkstatt Bethel als Raum für künstlerische Entfaltung. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2008. S. 124-133

 

Gräßlin, M./Länger, C.: Wege aus dem Irrgarten der Verständigung – Künstlerische Kommunikationshilfen für Menschen mit schwersten Behinderungen. IN: Orientierung. Fachzeitschrift der Behindertenhilfe. 2/2007

 

Gräßlin, M.: »Wenn Narren auf Normale treffen«. Ein kritischer Blick auf das Playing Arts-Musiktheaterprojekt »Narrenschiff«. IN: Sturzenhecker, B./Riemer, Chr. (Hrsg.): Playing Arts. Impulse ästhetischer Bildung für die Jugendarbeit. Juventa Verlag. Weinheim und München. 2005. S. 211-225

 

Gräßlin, M.: Stimmen – Entfalten von Lebensqualität – Theaterarbeit zur Unterstützung der Entfaltung von Lebensqualität in der Familienpflege. IN: Orbke-Lütkemeier, E. (Hrsg.): Betreutes Wohnen in Gastfamilien/Familienpflege. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2002. S. 130-139

 

Gräßlin, M.: »Am Anfang waren wir ganz schüchtern« – ein Theaterprojekt mit befreiender Wirkung. IN: Seidel, M. (Hrsg.): Kann den Liebe Sünde sein? Liebe, Erotik und Sexualität. Dokumentation einer Projektwoche der Teilanstalt Bethel vom 18.-25. April 1999. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2000. S. 44-47

 

Fotobeiträge

 

Gräßlin, M.: Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen. IN: Stoecker, R. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Menschenwürde. mentis Verlag. Paderborn. 2019

 

Elbracht, R.: BABYLON. IN: Schmuhl, H.-W./Winkler, U.: Aufbrüche und Umbrüche. Lebensbedingungen und Lebenslagen behinderter Menschen in den v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel von den 196034 bis zu den 1980er Jahren. Verlag für Regionalgeschichte. Bielefeld. 2018

 

Gräßlin, M.: Theatre for a change. IN: Hentschel, I./Hoffmann, K./Moehrke, U.-H. (Hrsg.): Im Modus der Gabe. Theater, Kunst, Performance in der Gegenwart. Kerber-Verlag. Bielefeld. 2010