Herausgeberschaften

 

Gräßlin, M. (Hrsg.): Das eigene Theater. Die Theaterwerkstatt Bethel als Raum für künstlerische Entfaltung. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2008

 

 

Aufsätze

 

Gräßlin, M.: DiaLog - Wo sich Kunst und Leben kreuzen. In: Heinrich, J. (Hrsg.): Künstlerhaus Lydda. Meine Kunst ist ein Geheimnis. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2011. 246-249

 

Gräßlin, M.:Das eigene Theater im Kirchenraum-künstlerische Wege und soziale Prozesse im Volxtheater der Theaterwerkstatt Bethel. In: Hemke, J.; Hoffmann, K. (Hrsg.): Begegnungen zwischen Kirche und Theater. Impulse, Dialoge und Projekte. Schibri-Verlag. Berlin. 2011. 161-173

 

Gräßlin, M.: Interessen vertreten. erkennen.ausdrücken.durchsetzen. Bundesverband evangelischer Behindertenhilfe (Hrsg.). Primelineprint. Berlin. 2010

 

Länger, Carolin: Jenseits der Sprachlosigkeit. Kunst und Kommunikation mit Menschen mit komplexen Behinderungen. In: Gräßlin, M. (Hrsg.): Das eigene Theater. Die Theaterwerkstatt Bethel als Raum für künstlerische Entfaltung. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2008. 124-133

 

Gräßlin, M.: "Wenn Narren auf Normale treffen". Ein kritischer Blick auf das Playing Arts-Musiktheaterprojekt "Narrenschiff". In: Sturzenhecker, B.; Riemer, Chr. (Hrsg.): Playing Arts. Impulse ästhetischer Bildung für die Jugendarbeit. Juventa Verlag. Weinheim und München. 2005. 211-225 

 

Gräßlin, M.: Stimmen- Entfalten von Lebensqualität - Theaterarbeit zur Unterstützung der Entfaltung von Lebensqualität in der Familienpflege. In: Orbke-Lütkemeier, E. (Hrsg.): Betreutes Wohnen in Gastfamilien/Familienpflege. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2002. 130-139

 

Gräßlin, M.: "Am Anfang waren wir ganz schüchtern" - ein Theaterprojekt mit befreiender Wirkung. In: Seidel, M. (Hrsg.): Kann den Liebe Sünde sein? Liebe, Erotik und Sexualität. Dokumentation einer Projektwoche der Teilanstalt Bethel vom 18.-25. April 1999. Bethel-Verlag. Bielefeld. 2000. 44-47

 

 

Fotobeiträge

 

Gräßlin, M.: In: Hentschel, I.; Hoffmann, K.; Moehrke, U.-H. (Hrsg.): Im Modus der Gabe. Theater, Kunst, Performance in der Gegenwart. Kerber-Verlag. Bielefeld. 2010